4 Wege zur Behebung des Asus Tablet WiFi Authentifizierungsproblems

Tablets sind zu den geeignetsten Geräten für Menschen geworden, die arbeiten, aber dennoch die Funktionen eines Smartphones nutzen möchten. Aus diesem Grund haben die Menschen begonnen, Asus-Tablets zu verwenden, und sie sind sehr berühmt.

Allerdings beschweren sich die Nutzer über Probleme bei der Wi-Fi-Authentifizierung des Asus-Tablets, die die Konnektivität beeinträchtigen können. Alles in allem ist es lösbar, und wir haben die Methoden zur Fehlerbehebung für Sie!

1) Flugzeugmodus

Im ersten Schritt müssen Sie versuchen, den Flugzeugmodus einzuschalten. Wenn Sie den Flugzeugmodus auf dem Asus Tablet einschalten, wird die Signalübertragung ausgeschaltet, wie z.B. die Funkfrequenzsignale. Die Benutzer können jedoch weiterhin Wi-Fi und Bluetooth verwenden. Wenn das Netzwerk auf dem Asus-Tablet gestört ist, tritt das Problem der Wi-Fi-Authentifizierung auf.

Durch Einschalten des Flugzeugmodus lässt sich dieses Problem jedoch beheben. Um den Flugmodus zu aktivieren, ziehen Sie die Benachrichtigungsleiste nach unten und aktivieren Sie den Flugmodus. Schalten Sie den Flugmodus nach ein paar Minuten wieder aus und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum Wi-Fi herzustellen, um das Authentifizierungsproblem zu beheben.

2) Die WiFi-Verbindung zurücksetzen

In manchen Fällen müssen Sie einfach von vorne anfangen, um das Wi-Fi-Authentifizierungsproblem zu beheben, und deshalb empfehlen wir Ihnen, die Wi-Fi-Verbindung zurückzusetzen. Außerdem werden durch das Zurücksetzen alle drahtlosen Verbindungen eliminiert, und Sie können das Asus-Tablet wieder mit dem Wi-Fi verbinden. In den meisten Fällen wird das Zurücksetzen der Wi-Fi-Verbindung die Probleme lösen.

Zu diesem Zweck müssen Sie die Einstellungen des Tablets öffnen und die Registerkarte Wi-Fi aufrufen. Öffnen Sie auf dieser Registerkarte das Wi-Fi-Netzwerk, das Ihnen Probleme bereitet, und drücken Sie lange darauf. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit der Option „Netzwerk vergessen“. Klicken Sie auf diese Option, und das Netzwerk wird gelöscht. Schalten Sie dann das Wi-Fi um und stellen Sie erneut eine Verbindung zum Wi-Fi her.

3) Ändern des drahtlosen Netzwerks

Falls Sie immer noch Probleme mit der Authentifizierung haben, besteht die Möglichkeit eines IP-Konflikts. Wenn Sie dieses Problem vermuten, müssen Sie die Einstellungen des drahtlosen Netzwerks auf eine statische IP ändern. Normalerweise sind die Netzwerkeinstellungen auf DHCP eingestellt, aber eine statische IP-Einstellung kann das Wi-Fi-Authentifizierungsproblem beheben. Öffnen Sie deshalb die Einstellungen und öffnen Sie die Registerkarte Wi-Fi.

Drücken Sie auf der Registerkarte „Wi-Fi“ lange auf das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, und klicken Sie auf die Option „Netzwerkkonfiguration ändern“. Klicken Sie nun auf die erweiterten Optionen und suchen Sie nach DHCP. Klicken Sie also auf DHCP, und es werden die statischen IP-Optionen angezeigt, die Sie auswählen müssen. Sobald Sie die statischen IP-Einstellungen ausgewählt haben, speichern Sie die Einstellungen, und die Wi-Fi-Authentifizierung wird behoben sein.

4) Aktualisieren Sie das Netzwerk

Wenn alle vorherigen Methoden zur Fehlerbehebung fehlgeschlagen sind, können Sie immer noch versuchen, das Netzwerk zu aktualisieren. Wenn wir jedoch vom Netzwerk sprechen, müssen Sie das Wi-Fi-Netzwerk, das mobile Netzwerk und Bluetooth aktualisieren.

Um das Netzwerk zu aktualisieren, öffnen Sie in den Einstellungen die Option Sichern und Zurücksetzen. Suchen Sie dann nach „Netzwerk zurücksetzen“ und klicken Sie auf die Option „Einstellungen zurücksetzen“. Zuletzt melden Sie sich einfach wieder beim Wi-Fi-Netzwerk an, und es wird keine Authentifizierungsprobleme mehr geben!